top of page

Meine Lieblingstipps zum Thema Bürogestaltung

Die meisten von uns verbringen viele Stunden täglich in einem Büro mit den Arbeitskollegen - vielleicht sogar mehr als zuhause bei der eigenen Familie! Eine optimale Arbeitsumgebung schafft es daher, nicht nur deine Produktivität und Effizienz zu unterstützen, sondern auch dein Wohlbefinden zu verbessern und deine Kreativität zu fördern. Nicht nur deine MitarbeiterInnen und du profitieren davon, auch dein Unternehmen und sein Erfolg selbst!


Hier haben wir vier inspirierende Tipps zusammengestellt, um mit der richtigen Gestaltung das Beste aus deinem Büro für dein Unternehmen, deine Mitarbeiter und deine Kunden herauszuholen!



#1: Raumgestaltung: Kunden und Mitarbeiter sind relevant!


„Die Gestaltung von Büro- und Empfangsbereichen steht weit über reiner Ästhetik – es geht darum, eine Atmosphäre zu schaffen, die Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen anspricht und inspiriert.“ – so sollte das Motto jedes Unternehmens lauten!


Im Zentrum des Designs steht der Kunde, der sich nicht nur willkommen geheißen, sondern auch von Anfang an geschätzt und umsorgt fühlen soll. Doch auch die Mitarbeiter sind ein wichtiger Bestandteil dieses Ansatzes. Eine durchdachte Gestaltung bringt sie näher an ihre Kunden, was nicht nur die Interaktion verbessert, sondern auch Botschaften vermittelt. Letztendlich ist das Ziel, das Leben der Menschen - Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen - besser, schöner und angenehmer zu gestalten. Die Gestaltung von Räumen ist mehr als nur Dekoration und Ästhetik; sie ist ein Ausdruck unserer Werte und ein Beitrag zu einem positiven Arbeits- und Kundenerlebnis.


Konkret: Bedenke die unterschiedlichen Bedürfnisse deiner Mitarbeiter und Kunden und die Anforderungen an die jeweils genutzten Bereiche! Hast du viel Kundenbesuch? Gibt es Laufkundschaft, die auch unangemeldet vorbeikommen kann oder werden Kunden nur zu gewissen Terminen erwartet? Beachte vor allem bei der Grundrissplanung, dass Mitarbeiter auch ungestörte Bereiche zum Arbeiten bzw. auch für Pausen benötigen – Kunden sollten alle benötigten Räumlichkeiten unabhängig davon betreten können!



#2: Büroarchitektur: Gestalte dein Unternehmen erlebbar!


Die Gestaltung deines Büros soll die Seele und den Antrieb deines Unternehmens greifbar machen und jedes Detail darauf abzielen, was das Unternehmen ausmacht und wofür es steht.


Ein interner Anspruch kann sein, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und die Büroarchitektur kann dazu beitragen, diesen Anspruch zu manifestieren. Mitarbeiter werden stets daran erinnert, wofür dein Unternehmen steht - mit inspirierenden Sprüche an den Wänden, kreativen Designelementen oder anderen innovativen Ideen - die Möglichkeiten sind grenzenlos! Auch eine Mitgestaltungsmöglichkeit für deine Mitarbeiter kann einen besonders positiven Effekt auf die Identifikation mit deinem Unternehmen und die Arbeitsmotivation bringen! Eine Büroumgebung, die die Werte und Ziele deines Unternehmens widerspiegelt, kann die Motivation steigern, das Engagement fördern und das Arbeitsklima positiv beeinflussen – mach dein Büro nicht nur zu einem Arbeitsplatz, sondern zu einer Inspirationsquelle!

 

Konkret: Achte darauf, in deiner Bürogestaltung die Identität deines Unternehmens widerzuspiegeln! Arbeite mit den Formen und Farben deiner Corporate Identity, damit Kunden beim Anblick deiner Büroräumlichkeiten direkt wissen, wo sie sich befinden!



#3: Empfangsbereich: Der erste Eindruck zählt und die Gastfreundschaft beginnt!


Der Empfangsbereich ist mehr als nur ein Empfangstresen; er ist der erste Schritt in die Welt deines Unternehmens. Es soll nicht nur ein Raum geboten werden, sondern ein Erlebnis – modernes Design verschmolzen mit herzlichem Ambiente! Ein Ort, an dem Kunden den Stress des Tages hinter sich lassen und in eine positive, inspirierende Umgebung eintauchen können.


Der Empfangsbereich ist der Schlüssel zu erfolgreichen Beziehungen – sei es mit Teammitgliedern, Kunden oder Geschäftspartnern!


Konkret: Im Eingangsbereich ist vor allem die Orientierung für neue Kunden besonders ausschlaggebend! Jeder soll direkt wissen, wo man sich anmeldet und wie man zu den weiteren Räumlichkeiten gelangt!



#4: WOW-Effekt: Bürogestaltung als Visitenkarte für Kunden!


Der erste Eindruck ist entscheidend - dein Büro ist mehr als nur ein Arbeitsplatz – es ist eine visuelle Botschaft über deine Werte und Kreativität!


Der WOW-Effekt beginnt im Eingangsbereich, wo deine Bürogestaltung nicht nur stilvoll, sondern auch einladend sein soll. Jeder Raum erzählt seine eigene Geschichte und deine Kunden spüren die positive Energie, die deine Arbeitsumgebung prägt. Natürliche Elemente wie Pflanzen schaffen nicht nur eine angenehme Atmosphäre, sondern vermitteln auch Frische und Nachhaltigkeit. Moderne Möbel und kreativen Raumkonzepte spiegeln die Dynamik deines Unternehmens wider - dein Büro ist mehr als nur ein Ort zum Arbeiten; es ist ein Ort zum Träumen, Entwickeln und Beeindrucken! Die Ästhetik deiner Bürogestaltung ist nicht nur für dich wichtig, sondern auch für deine Kunden, die beim Betreten unserer Räumlichkeiten sofort eine Verbindung zu deiner Marke herstellen.


Konkret: Deine Mitarbeiter sollen sich gerne an ihrem Arbeitsplatz aufhalten und sich wohlfühlen – das sollen auch Kunden spüren, um direkt eine positive Einstellung zu deinem Unternehmen zu haben! Achte darauf deinen Kunden einen lebhaften Büroalltag zu zeigen – mit kreativen Wandpaneelen zum Brainstorming oder gemeinsamen Besprechungsbereichen, aber den Kunden nicht zu überfluten mit Eindrücken und Informationen!

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page